Prag erleben kannst du auf verschiedenste Art und Weise. Die Hauptstadt der tschechischen Republik ist auch als die „Goldene Stadt“ bekannt. Sie wird ihrem Namen mehr als gerecht. Beispielsweise ist der barocke Stil der Häuser, Gärten, Schlösser, Pavillons und Skulpturen eines der augenscheinlichsten Charakteristika, die mich angenehm überraschen. Obwohl auch sehr schöne gotische Bauwerke erhalten geblieben sind. Daher bin ich auch heute nicht zum ersten und ganz sicher auch nicht zum letzten Mal in dieser sympathischen Metropole an der Moldau.

Nimm dir Zeit!

Die leichte Sommerbrise liebkost die Haut, das viele Grün und die wunderschönen Fassaden rechts und links verwöhnen die Augen. Ein hochmoderner Straßenbahnzug zieht fast geräusch- und scheinbar mühelos den Anstieg hinauf, vorbei an einem verträumten Park. Wer die von Deutschland aus überraschend schnell zu erreichende tschechische Hauptstadt Prag erleben möchte, der öffnet einfach seine Sinne. Ein Vorteil hier ist, dass du praktisch alles bequem zu Fuß erreichen kannst. Allerdings bedenke, dass es schon ein paar Hügel und vielfach auch Treppen zu überwinden gilt. Besonders wenn du die Moldau überquert hast und der Anstieg zur Prager Burg ansteht. Genauso auf dem der Altstadt gegenüber liegenden linken Moldau-Hang findest du im weitläufigen Letná-Park Monumente, Biergärten und den berühmten Hanavsky-Pavillon. Ebenfalls ein Lokal mit leckerem Essen, kühlem Bier und vor allem einer atemberaubenden Aussicht auf die Prager Altstadt-Seite. Setz dich nieder und genieße die Ruhe, die Aussicht und eine Erfrischung!

Kulinarisch Prag erleben

Aber nicht nur die wunderbar erhaltene Architektur ist beeindruckend. Ebenso verpflichtet förmlich ein Besuch in Prag, die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren. Fallst du Grillgeschmack magst, bist du hier genau richtig. Während eines Bummels durch das Stadtzentrum der 1,3-Millionen-Metropole kannst du hier nicht nur jede Menge gegrilltes Fleisch genießen. An jeder Ecke gibt es auch gegrillte „Eiswaffeln“. Der sogenannte „Trdelnik“ ist eine Art Baumstriezel, dessen Teig zunächst um Stangen gewickelt wird. Danach wird die ganze Stange über offenem Holzfeuer gebacken. Schließlich wird die entstandene Röhre in Stücke geschnitten und mit Eis gefüllt. Unbedingt probieren, wenn du auch das süße Prag erleben willst! Wenngleich diese Versuchung an jeder Ecke lauert, empfiehlt es sich, die Zubereitung für einen anderen Kunden einmal anzusehen. Warum? Weil es gern einmal vorkommt, dass am Nachbarstand besseres Eis und dann auch noch mehr als doppelt soviel zum gleichen Preis ausgegeben wird.

Nun aber nicht nur mit Nachtisch den Bauch vollhauen! Obwohl es schon mehr als verlockend wäre. Genau wie überall in der Tschechischen Republik kannst du auch in Prag äußerst lecker und preiswert essen. Eine lohnende Kuriosität ist eine Goulaschsuppe im Brot. Genauso wie es klingt, ist es auch. In einem runden, ausgehöhlten und knusprigen Brot wird eine deftige Goulaschsuppe gereicht. Dass das „Geschirr“ mitgegessen werden kann/sollte, muss sicher nicht extra erwähnt werden. Überdies sind überall die servierten Portionen in der Regel sehr reichhaltig und lecker zubereitet. Einladende Restaurants mit und ohne Terrassen, mit originellen Kellern, Innenhöfen oder direkt an der Straße findest du auf Schritt und Tritt. Wenn du mit Freunden unterwegs bist, ist ein mittelalterliches 5-Gänge-Essen (mit unbegrenzt Bier, Wein und Softdrinks) in der urigen Taverne U Pavouka* sehr cool.

Prag erleben ohne trinken?

Obwohl es sehr guten Wein in der Tschechischen Republik gibt, sind die Tschechen doch bekannter für ihre Bierbraukunst. Somit ist eine Verkostung der lokalen Bier-Spezialitäten* Pflicht! Da die Stadt am besten zu Fuß erkundet wird, ist zum gesunden Prag erleben eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr dringend zu empfehlen. 😉

Aber auch eine heiße Schokolade oder einen Kaffee bekommst du fix in einem der zahlreichen Cafés. Zum Kaffee passen hervorragend ein paar hausgemachte Pralinen. Schießlich verbrennen wir die paar Extrakalorien ja auch wieder ganz schnell, oder?

Ein ausgezeichneter Platz und fast Geheimtipp ein frisches Bier oder einen fruchtigen Cocktail zu genießen, ist auch tagsüber die Dachterrasse des Nightclub Duplex am Wenzelsplatz 21.

Sich bewegen in Prag

Wenngleich das Prager Zentrum gut laufend zu erkunden ist, mag es vorkommen, dass du doch einfach einmal keine Lust mehr hast. Dann ist die schnellste Möglichkeit, sich fortzubewegen, die Metro. Obwohl du im Untergrund zügig unterwegs bist, siehst du natürlich nicht viel von der Stadt. Diesen Nachteil kannst du vermeiden, indem du die Straßenbahn nutzt. Das Netz ist prima ausgebaut und die Orientierung und das Finden der richtigen Verbindung geht mit GoogleMaps kinderleicht. Wenn du dich verirren solltest, sei dankbar, denn ich bin sicher, du findest unerwartet andere Schätze.

Traurige Geschichten

Eines der unbedingt zu besichtigenden Kunstwerke Prags befindet sich am Alstädter Rathaus und es rankt sich um sie eine traurige Sage. Obwohl die Altstädter Astronomische Uhr ein absolutes Meisterstück feinmechanischer und mathematischer Berechnung und Technik ist oder gerade deswegen, sollen die Ratsherren nach der Fertigstellung durch Meister Hanuš befürchtet haben, dass der Meister in einer anderen Stadt ein ebenso meisterhaftes Wunderwerk schaffen könnte. Sie sandten nachts bezahlte Verbrecher in sein Haus, um ihm die Augen auszustechen. Obwohl Meister Hanuš daraufhin schwer erkrankte, ließ er sich, fast im Sterben schon, noch einmal auf den Turm zur Uhr führen und blind, nur tastend manipulierte er ein Teil. Deshalb blieb die Uhr stehen und es gelang über 100 Jahre niemandem, diese zu reparieren.

Abgesehen von der schaurigen Sage ist die Uhr unbedingt sehenswert. Man kann für kleines Geld sogar ins Rahthaus hinein und einen Blick auf das mechanische Werk der Uhr werfen*. Zu jeder vollen Stunde beginnt ein eindrucksvolles Schauspiel. Während diesem erscheinen und verschwinden Figuren oder bewegen sich gemäß verschiedener Sagen bedeutungsvoll. Um wirklich die Bedeutung dieses Kunstwerks zu erfassen und auch sonst nicht einfach achtlos an bedeutenden Sehenswürdigkeiten vorbei zu laufen, ist dringend zu empfehlen, einen ortskundigen Führer* zu nehmen oder sich einer geführten Gruppe anzuschließen.

Prag erleben ohne Fallen!

Wie häufig im Nicht-Euro-Ausland ist die Beschaffung von lokalem Bargeld erforderlich, denn ein paar tschechische Kronen für ein Eis sollte man schon dabei haben. Wenn schon das Abheben an sich kein Problem ist, weil überall Geldautomaten stehen, lauert die Falle eher unsichtbar. Umtauschkurs und versteckte Gebühren können erheblich weh tun. Ein US-amerikanisches Pärchen hob für 1.000 US-Dollar Kronen ab und lies das Ticket zurück. Ich machte mir den Spaß und checkte die Kurse. Für ihre 1.000 US-Dollar haben sie im Endeffekt Kronen im Wert von 611 US-Dollar bekommen. Das sind fast 40% Gebühren. Ich musste noch einmal nachrechnen, aber das Ergebnis blieb dasselbe. Gut, wenn du eine Kreditkarte dabei hast, die keine Gebühren für das Abheben von Bargeld berechnet und den Google-Kurs für den Umtausch ohne Gebühren zu Grunde legt. Falls du noch keine hast, hier ist eine Empfehlung für eine komplett kostenlose Mastercard Gold*, die das alles gewährleistet.

Fazit

Man sagt, wer einmal wirklich Prag erleben konnte, der kommt immer wieder. Ich habe dem nichts hinzuzufügen!

Landessprache ist tschechisch und man spricht auch englisch und mitunter sogar deutsch.

Ab Frankfurt fliegt man direkt in einer Stunde bis Prag.

Es gibt auch sehr günstige Bus- und Bahntickets.

Die Zeitzone ist wie in Deutschland UTC+1, also bei uns 15:00 Uhr ist dort 15:00 Uhr

Meine Top 5 für Prag sind

  1. Prag erleben beim Bummel durch die Altstadt*
  2. mittelalterliches Menü mit unendlich Bier und Wein*
  3. Bierprobe in der Altstadt*
  4. Tour durch die Prager Burg ohne Wartezeit*
  5. Trdelnik mit Eis naschen

Dinge, die ich gern noch gemacht hätte

Eine Vielzahl weiterer Aktivitäten für Prag findest du hier.* Viel Spaß!

Dazu noch mein Extra-Tipp wie immer: Schau dich um, beobachte, frage, lache und mach es einfach!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name