Man muss Ideen haben und den nötigen „Spirit“, dann gelingen auch ganz besondere Momente. Das Ritz-Carlton Berlin* feiert seine Wiedereröffnung nach der mehrmonatigen Schließung mit einem genialen, aufwändig produzierten Tanzvideo zu den Klängen von Michael Bublé.

Aber es sind nicht nur die Musik und die Tanzeinlagen, sondern insbesondere vermittelt das Video sehr schöne Eindrücke des Hotels und den Charme der zahlreichen Mitarbeiter dort im Hotel. In dem knapp fünfminütigen Musikvideo interpretiert die Berliner Flying Steps Academy das Motto „Back on Stage!“, das echte Hotelpersonal lässt sich den Spaß nicht nehmen und mischt für das glamouröse Reopening kräftig mit. Herausgekommen ist ein wirklich sehenswertes Musikvideo:

Das Ritz-Carlton Berlin am Potsdamer Platz hat ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und nimmt ab jetzt wieder Buchungen entgegen. Die Bar „The Curtain Club“ begrüßt täglich ab 17 Uhr wieder Gäste täglich – mit Live-Musik an ausgewählten Abenden. Im Restaurant „POTS“ finden bis zu 80 Gäste Platz, zusätzlich steht die Terrasse zur Verfügung. Die Gäste werden jeweils von einer Hostess in Empfang genommen und zu Ihrem Tisch geleitet.

Spezielle Angebote zum Reopening scheint es nicht zu geben, auch am „Welcome back“ Offer mit 25% Rabatt scheint das Hotel nicht teilzunehmen. Dennoch gibt es bis zum 18. Oktober 2020 noch zusätzlich 2.500 Bonuspunkte für einen Aufenthalt.

Marriott Bonvoy Bonusprogramm

Zur Wiedereröffnung:
Jetzt Aufenthalt buchen im
Ritz-Carlton Berlin am Potsdamer Platz

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name