Neu seit März 2019 ist bei Miles & More die Early Bird Flugprämie. Das ist nicht wörtlich gemeint, denn man muss nur früher als 30 Tage vor Abflug buchen. Dafür kannst du als Frühbucher bis zu 65% deiner Miles & More Meilen sparen. Damit kannst du mit Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines sowie Luxair zu noch geringeren Meilenwerten zu reisen als dies bei den Meilenschnäppchen der Fall ist. Ob diese Flugprämien tatsächlich ein guter Deal sind, erfährst du in diesem Artikel.

Fakten im Überblick

  • Early Bird Flüge in der Economy Class ab Frankfurt, München, Wien, Zürich und Genf
  • gilt nur für Nonstop-Verbindungen der Lufthansa, SWISS sowie Austrian Airlines
  • Mindestaufenthalt 4 Tage oder frühestmöglicher Rückflug am ersten Sonntag nach Reiseantritt
  • maximaler Aufenthalt: 3 Monate
  • Hin-und Rückflug inklusive (nur mit derselben Fluggesellschaft buchbar)
  • Umbuchungen und Stornierungen nicht möglich sowie nicht kombinierbar

Mögliche Early Bird Strecken

Early Bird Flüge werden von der Lufthansa nur ab Frankfurt sowie München, von Austrian ab Wien und mit Swiss ab Genf und Zürich bedient. Folgende Ziele sind dabei im Angebot:

Early Bird Strecken für 20.000 Miles & More Meilen

Für nur 20.000 Miles & More Meilen geht es mit der Lufthansa von Frankfurt am Main nach Amman, Baku, Boston, Delhi, Dubai, Kairo, Montreal, Mumbai, Nairobi, New York (JFK, EWR), Teheran, Tel Aviv.

Von München geht es mit Lufthansa nach Boston, Charlotte, New York (JFK, EWR), Tel Aviv.

Von Wien geht es mit Austrian Airlines nach Amman, Kairo, New York, Teheran, Tel Aviv.

Mit SWISS geht es von Genf nach New York.

Von Zürich geht es mit SWISS nach Boston, Dar es Salaam, Delhi, Dubai, Kairo, Montreal, Mumbai, Muskat, Nairobi, New York, Tel Aviv.

Early Bird Strecken für 30.000 Miles & More Meilen

Für 30.000 Miles & More Meilen geht es mit der Lufthansa von Frankfurt am Main (FRA) nach Atlanta, Austin, Bangkok, Chicago, Dallas, Hongkong, Los Angeles, Male, Mauritius, Mexico City, Miami, Orlando, Peking,  Philadelphia, Rio de Janeiro, San Francisco, Saõ Paulo, Shanghai, Singapur, Tampa, Toronto, Washington.

Von München (MUC) geht es mit Lufthansa nach Bangkok, Chicago, Delhi, Hongkong, Los Angeles, Mexico City, Montreal, San Francisco, Saõ Paulo, Singapur, Washington.

Von Wien (VIE) geht es mit Austrian Airlines nach Bangkok, Chicago, Los Angeles, Malé, Miami, Montreal, Peking, Shanghai, Washington.

Mit SWISS geht es von Zürich nach Chicago, Johannesburg, Los Angeles, Miami, Peking, San Francisco, Shanghai, Singapur. Die Flüge ab Zürich nach Colombo, Havanna, Malé, Mauritius, Mahe, Tampa werden mit Edelweiss Air durchgeführt.

Early Bird Strecken für 40.000 Miles & More Meilen

Für 40.000 Miles & More Meilen geht es mit der Lufthansa von Frankfurt am Main (FRA) nach Bogotá, Buenos Aires, Cancún, Johannesburg, Kapstadt, San Diego, San José, Tokio.

Von München (MUC) geht es mit Lufthansa nach Miami, Nanjing, Peking, Qingdao, Shanghai, Shenyang, Tokio.

Von Wien (VIE) geht es mit Austrian Airlines nach Kapstadt, Mauritius, Tokio.

Mit SWISS geht es von Zürich nach Bangkok, Hongkong, Saõ Paulo, Tokio und mit Edelweiss Air von Zürich nach Kapstadt, Cancun, Denver, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Orlando, San Diego, Ho Chi Min, San José.

Die Meilenwerte beziehen sich jeweils auf den Hin- und Rückflug.

Bis zu 67% Miles & More Meilen sparen

Mit 67% reduzierten Miles & More Meilen kann man Early Birds glücklich machen. Einige Beispiele zur möglichen Ersparnis:

  • 67% sparen für New York, Boston, Montreal: 20.000 statt 60.000 Meilen
  • 50% sparen für Dubai: 20.000 statt 40.000 Meilen
  • 50% sparen für Los Angeles: 30.000 statt 60.000 Meilen
  • 63% sparen für Hongkong, Sao Paulo: 30.000 statt 80.000 Meilen
  • 50% sparen für Buenos Aires, Tokio: 40.000 statt 80.000 Meilen
  • 33% sparen für Kapstadt: 40.000 statt 60.000 Meilen

Bei aller Freunde sollte allerdings nicht vergessen werden, dass zusätzlich zu den Meilen jeweils noch Zuzahlungen für Steuern, Gebühren und Zuschlägen anfallen. Für einen Flug von Frankfurt nach New York fallen so noch einmal ca. 420 Euro an.

Fazit

Die Early Birds Flugprämie lässt dich zweifelsohne smarter fliegen! Denn es ist eine sehr deutliche Ersparnis gegenüber den regulären Miles & More Meilenwerten für Prämienflüge möglich. Die Idee Frühbücher zu belohnen ist für die meisten sicherlich auch attraktiver als das Last Minute-Konzept der inzwischen eingestellten Fly smart-Flugprämie.

Ausgesprochen schade ist hingegen, dass sich die Vorteile nur auf die Economy Class beziehen. Hier hätte man sich besser am erfolgreichen Konzept der Meilenschnäppchen orientiert und auch für die Business Class vergünstigte Prämienbuchungen erlaubt.

Es bleibt zu hoffen, dass die Lufthansa hier eines Tages nachbessert!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name