Die Quarantäne in Großbritannien soll von 14 auf 7 Tage verkürzt werden.
Weil am 2.Dezember der Lockdown in Großbritannien beendet werden soll, haben Regierungsvertreter der Ministerien für Verkehr, Gesundheit und Handel einen interessanten Vorschlag eingebracht.

Die Regelung soll für alle nach Großbritannien einreisende Personen (sowohl Touristen, als auch andere Reisende und Staatsbürger des Königreichs) gelten, die über Länder einreisen, die als nicht sicher eingestuft sind.

Ob dein Ursprungsland für die Einreise für sicher gehalten wird und somit für dich keine Quarantäne in Großbritannien notwendig ist, siehst du in der entsprechenden Liste der sicheren Länder: ‘travel corridor list’.

Wie soll das Verkürzen der Quarantäne in Großbritannien funktionieren?

Genauso wie bisher haben sich Einreisende sofort in Quarantäne zu begeben. Aber statt 14 Tage nur 5 Tage. Am 5. Tag wird ein Covid-19-Test genommen und der Getestete bleibt noch für zwei Tage in Quarantäne, bis das Testergebnis vorliegt. Ist das Ergebnis negativ, ist die Quarantäne beendet.

Wie sind die Kosten?

Noch ist das nicht festgelegt. Allerdings kannst du mit selbst zu zahlenden Kosten von £80 bis £150 (89€ – 167€) rechnen.

Wie ist die Lage in Großbritannien?

Für Großbritannien besteht derzeit eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Für Reisende aus Deutschland gilt derzeit zwingend eine 14-tägige Quarantänepflicht, da Deutschland von der „safe corridor list“, der Liste der Länder, aus denen unter Pandemie-Gesichtspunkten eine Einreise ohne Verpflichtung zur Quarantäne möglich ist, genommen wurde. Weiterhin gilt für alle Einreisenden grundsätzlich die Pflicht zu einer elektronischen Anmeldung vor Einreise. Diese soll die britischen Behörden in die Lage versetzen, im Falle entdeckter Corona-Infektionen eine Nachverfolgung zu ermöglichen. Daher müssen zahlreiche Angaben einschließlich des Beförderungsmittels sowie des Ortes angegeben werden.
Hier der Link zum Auswärtigen Amt.

Wie die Lage in Europa generell aussieht, kannst du hier sehen.

Zusammenfassung der geplanten Regelung zur Verkürzung der Quarantäne in Großbritannien

Falls die Regelung so, wie beantragt auch eingeführt wird, wovon wir ausgehen können, ist diese eine gute Alternative, um schneller wieder ins Alltagsleben zurück zu kehren. Für ca. 150€ kannst du eine Woche früher wieder in den Job zurückkehren.
Insbesondere dürfte dies für Geschäftsreisende eine enorme Erleichterung sein.

Lockerung der Quarantäne in Großbritannien

Obwohl wir alle Informationen zur Verkürzung der Quarantäne in Großbritannien am 13.11.2020 wie beschrieben gefunden haben, kann es natürlich zu Änderungen kommen. Falls die Regierung die Bedingungen anders als vorgeschlagen umsetzt, können wir leider nichts dafür. 😉

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name