Urlaub im eigenen Land erspart momentan echt Stress. Die Welt ist im Corona-Wahn. Deutschland wird Orange, dann wieder Grün, dann Gelb, aber manche Bezirke nicht, in einige Länder darfst du aus speziellen Regionen nicht einreisen. Wohin darf ich reisen? Grenzen auf, Grenzen zu, Reisewarnung hier, Einreisesperre dort, Einreise erlaubt, aber nicht wenn du vorher im X-Land warst. Das kann man sich tatsächlich ersparen, wenn man einfach einmal hier bleibt und die Zeit nutzt, einmal das Naheliegende zu entdecken.

Deutschland ist schön

Weil Deutschland nicht nur ein schönes Reiseland ist, sondern auch eine unglaubliche Vielfalt und einen unermesslichen kulturellen Reichtum bietet, lockt es jährlich Millionen Touristen aus aller Welt an und zählt zu den meistbesuchten Ländern der Welt. Wenn du schon hier auf so einem fetten Schatz sitzt, warum nutzt ihn nicht?

Das Vergleichsportal Expedia* bietet im Moment viele Specials für Urlaub im eigenen Land mit teils erheblichen Rabatten. Falls doch noch etwas dazwischen kommt, hast du bequeme Stornierungsmöglichkeiten.

Warum Urlaub im eigenen Land?

Warum nicht einmal das eigene Umfeld mit anderen Augen sehen? Keine Sprachschwierigkeiten, schnell wieder zu Hause sein, wenn es not tut, problemlose Anreise mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn zu Sonderpreisen*. Zum Reisen und Sparen mit der Deutschen Bahn haben wir auch einen Artikel, den du hier gern lesen kannst.

Landschaftliche Vielfalt

Obwohl Deutschland zu den am dichtest besiedelten Ländern zählt, findet man allenthalben üppige Natur, die sich im bevorstehenden Herbst wieder in ein wunderschönes Farbkleid hüllen wird. Von den steilen weißen Klippen der Kreidefelsen auf Rügen über das kommende und gehende Meer vor den Nordseeinseln, bis hin zu tiefen Wäldern in Mittel- und Süddeutschland und imposanten Gebirgszügen im Elbsandsteingebirge oder den bayerischen Alpen. Durchzogen von malerisch gelegenen Flüssen, Weinhängen und Seen ist die Landschaft nicht nur vielfältig sondern traumhaft schön.

Kultur und Geschichte auf Schritt und Tritt

Komponisten, Architekten, Könige, Schriftsteller, Erfinder und Handwerksmeister haben über die Jahrhunderte Deutschland zu einem hochentwickelten Kulturstandort gemacht. Unzählige Schlösser und Burgen sind über das Land verstreut. Und hinter jedem verbergen sich spannende Geschichten und faszinierende Persönlichkeiten, die nur darauf warten, während eines Urlaubs im eigenen Land von dir entdeckt zu werden. Hinzu kommen Parks, Zoologische Gärten, Freizeit-und Erlebnisparks, Bäder, In- und Outdoor-Sporteinrichtungen.

Hochwertige Gastronomie genießen im Urlaub im eigenen Land

Deutschland ist bekannt für seine aufwändige Kochkunst. Während in vielen Ländern einfach ein Stück Fleisch, Brot oder Fisch in die Pfanne wandert, werden hier bei den traditionellen Gerichten in langen Prozessen und mit viel Arbeit die Zutaten für die Zutaten zubereitet, die dann letztlich zu leckeren Speisen kombiniert werden. Wenn du denkst, dass du das deutsche Essen kennst, dann kann ich dir kaum glauben. Hast du schon einmal Labskaus probiert? Kennst du einen Halven Hahn? Nein, es ist kein Hähnchen, auch kein halbes! Oder schon einmal etwas von Puppestüfchekäppesche oder vom Kesselsknall gehört? Und zum Nachtisch vielleicht ein Nonnefürzche? Lokale Spezialitäten, die möglicherweise ungewohnte Zutaten vereinen, aber sich zu kosten lohnen. Hinzu kommen regionale Feiern, auf denen es ebenfalls immer lecker zugeht.

Sicherheit

Auch wenn wir mitunter aus der Presse einen anderen Eindruck haben mögen, Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt. Urlaub im eigenen Land ist auch unter diesem Gesichtspunkt gerade jetzt sehr empfehlenswert.

Trau dich, etwas neues zu probieren!

Ich kann nur empfehlen, einmal die eigene Stadt mit den Augen eines Touristen zu sehen. Geh einfach einmal in das örtliche Tourist-Information und lass dich beraten, als ob du zum ersten Mal in deiner Stadt wärst. Allein das birgt schon interessante Überraschungen. Wenn es eine Bustour zum Sightseeing gibt, mach eine. Schnapp dir dein Auto und fahre in die nächste Stadt, obwohl du nicht großartiges erwartest. Lass dich überraschen. Urlaub im eigenen Land überrascht. Wie wäre es mit einer selbst geplanten Tour durch verschiedene Städte. Mit dem Auto und ein paar schönen Hotelübernachtungen verwandelst du deine Urlaubstage in echte und einmalige Erlebnisse. Glaub mir, du wirst dich nicht langweilen.

Was kann man im Urlaub im eigenen Land denn machen?

Wie schon gesagt, die Tourist Information, die es fast überall gibt, ist ein guter Anlaufpunkt. Aber in fast jeder Stadt gibt es auch Aktivitäten, die spezieller sind. Vielleicht kennst du das Portal GetYourGuide*. Hier kannst du deinen Zielort eingeben und bekommst coole Vorschläge von lokalen Aktivitäten oder Eintrittskarten, günstiger und im voraus (also ohne Anstehen). Nichts dort ist teurer, vieles günstiger und vor allem gibt es viel, viel mehr. Geh doch einmal virtuell auf Entdeckungstour im eigenen Land, um deinen Urlaub aufzupeppen. Vom Panzerfahren über das Erkunden unterirdischer Katakomben, bis hin zu Abenteuern zu Luft Land oder auf und unter dem Wasser findest du hier* echt überraschende Highlights gleich um die Ecke.

Und? Wie gefällt dir die Idee vom Urlaub im eigenen Land? Lust bekommen? Dann schnell Ideen* holen! Und dann wünsche ich eine fantastische Reise durch das vermeintlich bekannte Unbekannte. 😉

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name