Rocketmiles hat bis zum Ende des Jahres ein spannendes Angebot für alle Neukunden: Auf die erste Hotelbuchung über dieses Portal gibt es einmalig 5.000 Meilen, sofern man sich mit dem Promo-Code DAYDREAM anmeldet. Die Promo gilt für viele der Vielfliegerprogramme und bereits für nur eine Nacht (kein Mindestaufenthalt).

Was kann Rocketmiles?

Einerseits lassen sich Meilen auch direkt bei allen großen Hotelketten sammeln, sofern man dort denn die Kundennummer seines Vielfliegerprogramms hinterlegt. Das zu Booking.com gehörende Rocketmiles geht aber einen Schritt weiter und ermöglicht die Auswahl zwischen einer Vielzahl an Programmen. Regulär lassen sich pro Aufenthalt 1.000-2.000 Meilen generieren. Dies ist eine gute Möglichkeit, um für etwas Bewegung auf dem Meilenkonto zu sorgen, um gesammelte Meilen vor dem Verfall zu retten.

Zu den kooperierenden Vielfliegerprogrammen gehören u.a.

  • Air France Flying Blue
  • Aeroplan
  • Alaska Airlines Mileage Plan
  • Alitalia MilleMiglia
  • American Airlines AAdvantage
  • AsiaMiles
  • British Airways Executive Club
  • Emirates Skywards
  • Etihad Guest
  • Heathrow Rewards (Transfer in Miles & More Meilen)
  • Qatar Airways Privilege Club
  • Singapore Airlines KrisFlyer
  • TAP Miles&Go
  • Turkish Airlines Miles&Smiles
  • United MileagePlus

Ähnlich funktioniert das Miles & More Hotels & Cars Portal sowie die Anbieter Kaligo, Pointshound oder Agoda PointsMAX. Beachtet aber bei all diesen Programmen, dass bei der Direktbuchung die Hotels manchmal günstiger sind und nur dann auch Punkte bei den Bonusprogrammen der Hotels gutgeschrieben werden. Über Rocketmiles & Co. sammelst du folglich keine Punkte zusätzlich bei Hilton Honors, Radisson Rewards oder Marriott Bonvoy, sondern nur bei dem Vielfliegerprogramm. Unter Umständen erhältst du auch keine Statusvorteile im jeweiligen Hotel.

Rocketmiles und Miles & More

Leider ist Miles & More derzeit kein Partner von Rocketmiles, so dass es keinen direkten Weg gibt, dieses Vielfliegerprogramm mit Rocketmiles zu nutzen. Allerdings gibt es einen kleinen Trick: Über Heathrow Rewards, dem LHR-Treueprogramm, ist ein Transfer im Verhältnis 1:1 möglich. Aus den 5.000 Rocketmiles werden somit 5.000 Heathrow Rewards und damit 5.000 Miles & More Meilen. Dadurch steht die Aktion indirekt auch Meilensammlern von Miles & More offen.

Seit Booking.com nun auch Payback Partner ist, kann eine Hotelbuchung über Payback attraktiver sein, wenn es dort eine besondere Punkteaktion gibt.

Daydream-Promo: Fazit

Vergleichen lohnt sich – auch bei Rocketmiles. Im Einzelfall gilt es abzuwägen, ob diese Buchung über Rocketmiles Vorteile bringt oder man besser über das Hotel direkt bucht. Um ein paar Meilen für den Meilenerhalt zu bekommen lohnt es allemal.

Bei der Registrierung den Promo-Code DAYDREAM nicht vergessen!

Rocketmiles Hotel buchen und Meilen sammeln

Bei Rocketmiles anmelden
und mit jeder Hotelbuchung
bis zu 10.000 Meilen sammeln

Bedingungen der Daydream Promo

Qualifying Activity: This offer is limited to new Rocketmiles customers booking with this specific promotional link (www.rocketmiles.com/daydream) or on the Rocketmiles app using code “daydream” by 11:59PM CT on December 31, 2020. Bonus only applies to eligible properties marked on the search results. Eligibility can change at any time. Bonus does not apply to Booking.com properties. Limit one per customer. Limit one per stay. Rocketmiles reserves the right to retract a bonus at any time if it detects technical errors, cancel/rebooking activity (defined by identical search criteria), or any deceptive behavior attempted to circumvent the limits expressed above including multiple accounts. Promotional offer cannot be applied to existing bookings, retroactively applied to bookings not made using the link above or combined with any other offers.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name