Abonnements von Zeitungen und Zeitschriften sind nach wie vor eines der besten Angebote, um einfach und schnell viele Meilen sammeln zu können. Diesen Meilen steht sogar ein Gegenwert nicht nur in Flügen, sondern eben auch in Form der Zeitung oder Zeitschrift gegenüber. In diesem Monat hat Miles & More mit einem Abo von WELT und WELT am Sonntag sogar eine extrem hohe Meilengutschrift im Angebot.

Abo: Welt und Welt am Sonntag

  • Prämie: 55.000 Miles & More Prämienmeilen
  • Kosten: 730,80 Euro
  • entspricht 1,33 Cent pro Meile
  • Dauer: 12 Monate
  • Lieferung: Montag-Sonntag (nicht digital)
  • Meilengutschrift: nach Zahlungseingang
  • Aktionsende: 31.05.2020
  • Kündigung: erforderlich

Im Mai erhaltet Ihr bei Miles & More eine extrem hohe Meilengutschrift für ein Jahresabonnement der WELT in Kombination mit WELT am Sonntag (die gedruckten Ausgaben!). Für das Abonnement zahlt Ihr 730,80 Euro und erhaltet dafür 55.000 Miles & More Meilen gutgeschrieben. Daraus folgt ein gutes Verhältnis von 1,33 Cent pro Meile.

Wer lieber digital liest, kann auch seine Eltern oder Großeltern mit den Zeitungen beliefern lassen (das reguläre Abo also weitergeben) und für 3,99 Euro im Monat die Zeitungen mit einem Zusatz-Abo auch digital auf dem iPad/iPhone lesen. Eure Eltern oder Großeltern freuen sich bestimmt!

Mit 55.000 Meilen in die Business Class

Die Meilen werden Eurem Miles & More Konto nach Zahlung der Abogebühr gutgeschrieben. Dann könnt Ihr schon einmal überlegen, wo es nach der Corona-Krise damit hingehen soll. Denn eines ist sicher: irgendwann demnächst wird wieder Normalität in den Alltag – und in den Flugverkehr einziehen. Für 55.000 Meilen kommt Ihr z.B. in der Business Class nach Nordamerika, also in die USA oder nach Kanada (und zurück). Beachtet allerdings, dass noch ca. 400-600 Euro für Steuern, Gebühren und Zuschläge hinzukommen.

Insgesamt würdet Ihr somit für unter 1.500 Euro interkontinental in der Lufthansa Business Class fliegen, was ein sehr fairer Preis ist. Regular könntet Ihr für einen solchen Flug sicherlich 2.000 bis 3.000 Euro veranschlagen. Vorsichtig kalkuliert könntet Ihr also bei ca. 2.500 Euro von einem Wert von 4,5 Cent pro Meile ausgehen. Dadurch wären die 1,33 Cent pro Meile für das Meilen-Abo sehr gut investiert und Ihr hättet einen tollen Deal gemacht.

Ohne die Miles & More Kreditkarte haben die Miles & More Meilen eine Gültigkeit von 36 Monaten. Ihr habt so eigentlich ausreichend Zeit, diese in ein echtes Meilenschnäppchen zu verwandeln.

Kündigung nicht vergessen

Schon jetzt solltet Ihr jedoch daran denken, das Angebot auf jeden Fall rechtzeitig zu kündigen, da das schöne Angebot sich sonst als ziemlich teurer Boomerang erweist! Hier bietet sich Aboalarm* an, die Euch rechtzeitig an die Kündigung erinnern und auch den gesamten Aufwand übernehmen. Auf jeden Fall solltet Ihr bestenfalls drei Monate vor Ende des Abozeitraums schriftlich kündigen.

Mit Zeitungen und Zeitschriften Meilen sammeln

Wie eingangs erläutert ist ein Abo mit einer Punkte- oder Meilenprämie eine der effektivsten Wege, schnell und günstig viele Meilen zu sammeln. Gerade wenn Ihr selbst gerne lest oder mit dem Abo jemanden sinnvoll beschenken könnt, lohnt sich diese Möglichkeit gleich doppelt. Oft ermöglicht bereits ein einziges Abo einen Business oder sogar First Class Flug auf der Langstrecke.

Miles & More Meilen sammeln mit Abos

Abos von Zeitungen und Zeitschriften sind gute Möglichkeiten, um einfach und schnell viele Meilen zu sammeln. Hier eine aktuelle Übersicht!

Lesen

Grundsätzlich ist ein Verhältnis von unter 1,5 Cent pro Meile dann immer ein guter Deal! Denn dem steht ein Gegenwert von etwa 4 Cent pro Meile für ein Meilenschnäppchen oder für ein Upgrade in die Business oder First Class gegenüber.

Habt Ihr Fragen oder Anregungen? Dann schreibt uns in den Kommentaren!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Etwas länger sollte der Kommentar schon sein ;-)
Name